Bibelmail Nr. 13: Was sagt Jesus über Satans Wunder?

Antwort:

2. Thessaloniker 2, 9.10
Der Böse (der Gesetzlose, der Antichrist) aber wird in der
Macht des Satans auftreten mit großer Kraft und lügenhaften
Zeichen und Wundern
und mit jeglicher Verführung zur Ungerechtigkeit (Gesetzlosigkeit)
bei denen, die verloren werden, weil sie die LIEBE ZUR WAHRHEIT
nicht angenommen haben, dass sie gerettet würden.

Matthäus 7, 21-23
Es werden nicht alle, die zu mir sagen: Herr, Herr!, IN DAS
HIMMELREICH KOMMEN, sondern DIE DEN WILLEN TUN MEINES VATERS
IM HIMMEL.
Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: Herr, Herr,
haben wir nicht in deinem Namen geweissagt? Haben wir nicht
in deinem Namen böse Geister ausgetrieben? Haben wir nicht
in deinem Namen viele Wunder getan?
Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch noch nie gekannt;
weicht von mir, ihr Übeltäter!

Matthäus 24, 4.24
Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Seht zu, dass euch
nicht jemand verführe.
Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auf-
stehen und große Zeichen und Wunder tun, so dass sie, wenn
es möglich wäre, auch die Auserwählten verführten.

Fazit:

Was ist der Wille des Vaters?

Der Wille des Vaters ist

  • das Annehmen der Liebe zur Wahrheit,
  • das Halten der Gebote
  • im Glauben Jesu (Offb. 14, 12; 1. Joh. 5, 3)

Weiterführendes Studium:
Apostelgeschichte 17, 11

Hinweis zu BIBELMAIL:

Immer wieder wird mir die Frage gestellt, warum ich so viel
über Satan schreibe – und nicht über …

BIBELMAIL ist mit der Beschreibung Satans gestartet. Ziel ist,
dass jeder Mensch weiß, wer sein größter Widersacher ist
und wer ihn in die Vernichtung mitreißen will.
Die meisten Menschen glauben nicht einmal, dass es Satan gibt.
Und von denen, die es glauben, haben die meisten eine völlig
falsche Vorstellung von Satan.

Wer den größten Widersacher nicht kennt, ist diesem mehr
oder weniger ausgeliefert!