Bibelmail Nr. 138: Siebenten-Tags-Adventisten Mitglied in Babylon

Es gibt immer noch Mitglieder der Siebenten-Tags-Adventisten die behaupten, die STA wäre KEIN Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK).

Hier haben Sie es jetzt schwarz auf weiß:

NEU 17.01.2008/APD:
Aargauer Kirchen feiern gemeinsamen Gottesdienst


Mitgliedskirchen
http://www.ack-wuppertal.de/ACK%20Deutschland.html <= Hier klicken!


Oder direkt bei der Ökumene-Zentrale:
http://www.oekumene-ack.de/Mitgliedskirchen.42.0.html <= Hier klicken!


Man kann natürlich seine Mitglieder wunderbar an der Nase herumführen, wenn man behauptet, dass die „Gemeinschaft der Siebenten-Tags-Adventisten“ nicht Mitglied ist, sondern die „Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten“.

Ein Freund sagte mir, der Grund für die Umbenennung war angeblich, dass man die STA leichter im Internet findet. Sicher ist, dass „Freikirche“ besser zur Ökumene Babylons passt.

Druckt die Seite aus und gebt sie weiter, damit ALLE wissen, wo sie sich als Mitglied der „Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten“ tatsächlich befinden! Und weist sie alle eindringlich auf Offenbarung 18, 4.5 hin, endlich die Aufforderung Christi zu befolgen und Babylon zu verlassen.


GOTT DER HERR wurde heimlich durch den „Papst-Gott“ ersetzt

In der Ökumene wirbt die Freikirche der STA so: „Adventisten glauben an den dreieinigen Gott und stimmen mit den drei altkirchlichen Bekenntnissen überein.“

Der „dreieinige Gott“ ist eine Erfindung des Papstes, der von einem heidnisch gesinnten Kaiser 381 n.Chr. beim Konzil von Konstantinopel in die römische Kirche eingeführt wurde. Der Gott der STA ist jetzt nicht mehr der Vater im Himmel, sondern der „Papst-Gott“, der auf die Erde geworfen wurde, seitdem gegen das Volk Gottes kämpft (Offenbarung 12, 7-18) und zur endgültigen Vernichtung von Gottes Volk das 1. Tier, das Papsttum schuf (Offenbarung 13, 1-10).

Hinter dem Rücken ihrer Mitglieder ersetzten sie den EINEN GOTT, als der sich der Vater im Himmel u.a. im 1. Gebot (2. Mose 20, 1-3) selbst bezeichnet, durch den 3-teiligen Papst-Gott, um Mitglied in der Ökumene werden zu können. Die Anbetung des Papst-Gottes ist gemäß Â§ 1 der ACK-Satzung Voraussetzung für die Mitgliedschaft. Das ist auch verständlich, weil die babylonische Religion die Religion Babylons ist, und da ist nun mal nicht Gott, der Herr, sondern der Fürst dieser Welt, Satan, das Maß aller Dinge. Somit ist die Bibel nun nicht mehr die Grundlage des Glaubens der STA, weil der „dreieinige Gott“ unbiblisch ist, wie schon ihre Pioniere Ellen und James White bekräftigten.

Die Pioniere der Siebenten-Tags-Adventisten, Ellen und James White, haben mit ihrer Prophezeiung Recht behalten. Lesen Sie Bibelmail Nr. 127:
Die Zerstörung der offiziellen Organisation der Siebenten Tags Adventisten
http://bibelmail.de/?p=152



Wo Kirche draufsteht, ist der falsche Gott* drin!
* siehe Bibelmail Nr. 131: Der gigantische Betrug der „Christen“
http://bibelmail.de/?p=158

Wo Kirche draufsteht, ist weder DER EINE GOTT, unser Vater im Himmel,
noch der Sohn Gottes, Messias und Mensch Jesus Christus drin!


Gib dem Anti-Christ keine Chance!
Gib dem Papst keine Chance!