Bibelmail Nr. 50: Was steckt im Wort Gottes und wie wird Jesus deshalb genannt?

Antwort:

Offenbarung 19, 13

Und er war angetan mit einem Gewand, das mit Blut
getränkt war, und SEIN NAME IST: DAS WORT GOTTES.

Johannes 1, 4

IN IHM WAR DAS LEBEN, UND DAS LEBEN WAR DAS
LICHT DER MENSCHEN.

Johannes 1, 1.10

Im ANFANG WAR DAS WORT, UND DAS WORT WAR
BEI GOTT, UND GOTT WAR DAS WORT.
Er war in der Welt, und die Welt ist durch ihn (Jesus)
gemacht; aber die Welt erkannte ihn nicht.

Johannes 1, 14

UND DAS WORT WARD FLEISCH UND WOHNTE UNTER
UNS, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als
des eingeborenen (einzig geborenen) Sohnes vom Vater,
voller Gnade und Wahrheit.

Johannes 5, 39.40

Ihr sucht in der Schrift (im Alten Testament, sagte er zu den
Juden), denn ihr meint, ihr habt das ewige Leben darin; und sie
ist’s, die von mir zeugt;
aber ihr wollt nicht zu mir kommen, dass ihr das Leben hättet.

Fazit:

Im Wort Gottes steckt das ewige Leben. Doch von den damaligen
Juden sind nur ganz wenige zu Jesus gekommen. Wir haben
die Chance, es den Juden NICHT nachzumachen!