Bibelmail Nr. 63: Welche ermutigenden Worte werden gegeben in Bezug auf die unfehlbare Macht des Schöpfers?

Antwort:

Jesaja 40, 28

Weißt du nicht? Hast du nicht gehört? Der Herr, der ewige Gott,
der die Enden der Erde geschaffen hat, wird nicht müde noch matt,
sein Verstand ist unausforschlich.
Er gibt den Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden.
Männer werden müde und matt, und Jünglinge straucheln und
fallen;
aber die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie
auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt
werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.

1. Petrus 4, 17-19

Denn die Zeit ist da, dass das Gericht anfängt an dem Hause
Gottes. Wenn aber zuerst an uns, was wird es für ein Ende
nehmen mit denen, die dem Evangelium Gottes nicht glauben?
Und wenn der Gerechte kaum gerettet wird, wo wird dann der
Gottlose und Sünder bleiben?
Darum sollen auch die, die nach Gottes Willen leiden, ihm ihre
Seelen anbefehlen als dem treuen Schöpfer und Gutes tun.

Fazit:

Das Evangelium ist die Kraft Gottes (Römer 1, 16). Ohne die
Kraft Gottes ist eine Überwindung Satans nicht möglich.