Bibelmail Nr. 97: Könnte Satan als der tote Johannes Paul II. auftreten?

Eine Gruppe, die sich „World’s Laste Chance“ bzw. „Der Welt letzte Chance“ nennt, glaubt, dass es durchaus ein Wunder Satans geben kann und wir bald Herrn Wojtyla wieder sehen. Abwegig ist das nicht.

Die meisten Menschen würden glauben, dass „der gute Papst“ Johannes Paul II. als „auferstandener Papst“ vom Himmel zurückgekehrt ist und mit einem „göttlichen Auftrag“ kommt, um diese Welt zu regieren.

Achtung:
Satan ist es möglich, als eine tote Person der Zeitgeschichte aufzutreten und der Welt vorzugaukeln, er (die sichtbare Person) sei „auferstanden“ und ab sofort der neue Stellvertreter – oder gar Jesus persönlich.
2. Korinther 11, 13.14: Denn solche sind falsche Apostel, betrügerische Arbeiter, die sich als Apostel des Christus verkleiden. Und das ist nicht verwunderlich, denn der Satan selbst verkleidet sich als ein Engel des Lichts.


Hier klärt uns Matthäus auf in Kapitel 24,

23 Wenn jemand zu euch sagen wird: Siehe, hier ist der Christus, oder dort, so glaubt es nicht!

24 Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten auftreten und werden große Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. (Aber es ist, Gott sei Dank, nicht möglich, die Auserwählten zu verführen!)

25 Siehe, ich habe es euch vorhergesagt.

26 Wenn sie nun zu euch sagen werden: „Siehe, er ist in der Wüste!“, so geht nicht hinaus; „Siehe, er ist in den Kammern!“, so glaubt es nicht!

27 Denn wie der Blitz vom Osten ausfährt und bis zum Westen scheint, so wird auch die Wiederkunft des Menschensohnes sein.

28 Denn wo das Aas ist, da sammeln sich die Geier.

29 Bald aber nach der Drangsal jener Tage wird die Sonne verfinstert werden, und der Mond wird seinen Schein nicht geben, und die Sterne werden vom Himmel fallen und die Kräfte des Himmels erschüttert werden.

30 Und dann wird das Zeichen des Menschensohnes am Himmel erscheinen, und dann werden sich alle Geschlechter der Erde an die Brust schlagen, und sie werden den Sohn des Menschen kommen sehen auf den Wolken des Himmels mit großer Kraft und Herrlichkeit.

31 Und er wird seine Engel aussenden mit starkem Posaunenschall, und sie werden seine Auserwählten versammeln von den vier Windrichtungen her, von einem Ende des Himmels bis zum anderen.

32 Von dem Feigenbaum aber lernt das Gleichnis: Wenn sein Zweig schon saftig wird und Blätter treibt, so erkennt ihr, dass der Sommer nahe ist.

33 Also auch ihr, wenn ihr dies alles seht, so erkennt, dass er nahe vor der Türe ist.

34 Wahrlich, ich sage euch: Dieses Geschlecht wird nicht vergehen, bis dies alles geschehen ist.

35 HIMMEL UND ERDE WERDEN VERGEHEN, ABER MEINE WORTE* WERDEN NICHT VERGEHEN. (* Die Zehn Gebote )

36 Um jenen Tag aber und die Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, sondern allein mein Vater.

37 Wie es aber in den Tagen Noahs war, so wird es auch bei der Wiederkunft des Menschensohnes sein.

38 Denn wie sie in den Tagen vor der Sintflut aßen und tranken, heirateten und verheirateten bis zu dem Tag, als Noah in die Arche ging,

39 und nichts merkten, bis die Sintflut kam und sie alle dahinraffte, so wird auch die Wiederkunft des Menschensohnes sein.

40 Dann werden zwei auf dem Feld sein; der eine wird genommen, und der andere wird zurückgelassen.

41 Zwei werden auf der Mühle mahlen; die eine wird genommen, und die andere wird zurückgelassen.

42 So wacht nun, da ihr nicht wisst, in welcher Stunde euer Herr kommt!

43 Das aber erkennt: Wenn der Hausherr wüsste, in welcher Nachtstunde der Dieb käme, so würde er wohl wachen und nicht in sein Haus einbrechen lassen.

44 Darum seid auch ihr bereit! Denn der Sohn des Menschen kommt zu einer Stunde, da ihr es nicht meint.

(Quelle: Schlachter-Bibel 2000)


Was können wir tun?

Sollten wir nicht ernsthafter in der Bibel forschen und als Mahner der Christenheit wirken, weil sich diese vom Glauben an Jesus Christus und von der TREUE zu seinem offenbarten Willen abgewandt hat?

Müssen wir die Menschen nicht aufklären?

Machen Sie mit !!!

Verständigen Sie Ihre Glaubensgeschwister, Freunde, Bekannte, Kollegen, Verwandte. Sie können BIBELMAIL gerne ausdrucken und weitergeben oder verteilen.

Gib dem Anti-Christ, gib dem Papst keine Chance!

Falls Sie noch nicht Abonnent von BIBELMAIL sind, können Sie den BIBELMAIL GRATIS-NEWSLETTER jetzt ganz einfach abonnieren:

1. Hier bitte klicken: http://www.list.kbx7.de/list?join=bibelmail
2. Ihre Email-Adresse eintragen
3. Auf „Speichern“ klicken
4. Bestätigungsmail zurücksenden (So werden unerwuenschte Bestellungen vermieden)