Sicher fragen Sie sich, wer wir sind und was uns dazu veranlaßt, dies alles zu veröffentlichen.

Wir sind Menschen, die sich nicht mehr belügen und manipulieren lassen wollen. Uns interessiert nur die Wahrheit. Da uns die Wahrheit niemand sagt, müssen wir sie selbst herausfinden. Und deshalb eine Bitte:

Helfen Sie mit und senden Sie mir weitere Hinweise und Beweise, damit Bibelmail die Wahrheit veröffentlichen kann!


Was wir nicht sind:

Wir sind keine Kirche, keine Sekte, kein Verein oder ähnliches. Deshalb betreiben wir auch keine Mitgliederwerbung. Wir schicken Sie auch in keine Kirche oder sonstige Organisation. Wir belästigen Sie weder durch Hausbesuche, noch durch Telefonanrufe. Und vor allem nehmen wir kein Geld. Nach der Bibel ist die Mitgliedschaft in einer Kirche nicht heilsnotwendig! Im Gegenteil, Jesus Christus warnt in Offb. 18, 4.5:
Die Mitgliedschaft in der „Großen Hure Babylon“ (Offb. 17) führt dazu, dass jeder ihrer Sünden (Beispiele < = Hier klicken!) teilhaftig wird und von ihren Plagen (siehe Offb. 16) empfängt! Denn ihre Sünden (Beispiele < = Hier klicken!) reichen bis an den Himmel, und Gott denkt an ihren Frevel.

Unser Vorbild Jesus Christus hat keine Religion und keinen Kirchenstaat wie den Vatikan (1) oder Athos (2) gegründet. Auch der so genannte „Heiligen Stuhl“ (3) ist nicht auf Jesus Christus zurückzuführen. Deshalb hat Jesus Christus keine Kirchensteuer, kein Kirchgeld, keine Beiträge, keinen Zehnten und keine finanziellen Zuwendungen verlangt. Vor allem hat er, im Gegensatz zu den meisten Kirchen, nicht auf Kosten der Ärmsten der Ärmsten in Saus und Braus gelebt.

(1) Der Vatikan ist eine absolute Monarchie, wie Frankreich unter dem Sonnenkönig Ludwig XIV. oder wie die derzeit existierenden absoluten Monarchien Brunei, Saudi Arabien, Swaziland und eventuell noch andere arabische Monarchien am Persischen Golf. Staatsoberhaupt ist Papst Benedikt XVI.
(2) Athos ist eine autonome Mönchsrepublik auf dem Staatsgebiet von Griechenland
(3) Der Heilige Stuhl (lateinisch Sancta Sedes; auch Apostolischer Stuhl genannt) bezeichnet in seinem Selbstverständnis den Papst allein oder zusammen mit den Einrichtungen der römischen Kurie, mittels welcher die Leitung der römisch-katholischen Kirche ausgeübt wird. Obwohl auch als Vatikan bezeichnet, ist der Heilige Stuhl vom Staat der Vatikanstadt zu unterscheiden, der ein Staat mit Staatsgebiet, Staatsvolk und Staatsgewalt ist. Allerdings ist der Papst Oberhaupt des Staates der Vatikanstadt und der Heilige Stuhl vertritt diesen zwischenstaatlich.


Ihr Gewinn:

Wir sagen Ihnen alles, was wir herausgefunden haben. Sie können alles ohne Beeinflussung prüfen und das Gute behalten (1. Thess. 5, 21).

Und, wenn Sie wollen, können Sie Ihre Zukunft selbst gestalten. Ohne Kirche, Sekte etc.! Ihre einzige Investition: Sie brauchen nur eine Bibel; sonst nichts. Und die beste Bibel, die Sie bekommen können, ist die einzige unverfälschte Original-Bibel von Martin Luther aus dem Jahre 1545. An allen anderen Bibeln wurde inzwischen herumgepfuscht oder gefälscht. Hier können Sie dieses Juwel kostenlos auf Ihren Computer holen: http://www.offenbarung.de/BibelSetup.exe < = Hier klicken!

Profitieren auch Sie von der Wahrheit, solange sie noch verkündet werden kann!

Übrigens, wenn nichts anderes erwähnt wurde, sind Bibeltexte aufgrund der Genauigkeit und aus urheberrechtlichen Gründen der Luther-Übersetzung von 1912 entnommen. In Zukunft werden die Texte auf das Original von 1545 umgestellt, weil ich in allen Luther-Übersetzungen ab 1900 Fälschungen gefunden habe, z. B. Apostelgeschichte 20,7 (siehe Bibelmail Nr. 106: Bibelfälschung für den Antichrist oder 1. Korinther 16, 2 (siehe Bibelmail Nr. 111: Der Sonntags-Betrug)


Ist Bibelmail etwas für mich?

Bibelmail stellt Fragen – und lässt die Bibel antworten.

* Die Bibel gibt Antwort auf die Fragen des Lebens!
* Die Bibel liefert die richtigen Argumente – und
* Bibel-Wissen macht unabhängig und frei von Menschenlehren!

Die Wahrheit ist kostenlos und schnell zu lesen!
Auf diese Weise können Sie Ihr Bibel-Wissen auffrischen und ausbauen.


Bibelmail kommt automatisch per E-Mail zu Ihnen, so lange Sie wollen.
Sie können Bibelmail jederzeit wieder abbestellen.

Damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind, können Sie
per Klick Bibelmail sofort kostenlos abonnieren!


Bitte empfehlen Sie Bibelmail weiter an Bekannte, Freunde, Kollegen, Verwandte, usw.

Viel Freude und Erfolg
beim Studium der Bibel wünscht Ihnen
Ihr
Horst Deckert


P.S. Überprüfen Sie alles mit der Bibel!

Überprüfen Sie alles mit der Bibel, was sündige Menschen wie Päpste, Priester, Pfarrer und sonstige Würdenträger sagen, lehren, predigen oder verkünden! Ebenso alles, was alle anderen Menschen zum Glauben sagen.

Prüfen Sie auch alle Aussagen von mir in der Bibel nach. Deshalb gebe ich Ihnen die entsprechenden Bibelstellen an.

Lesen und befolgen Sie die 10 Gebote, die Gott von Anfang an seit der Schöpfung eingesetzt hat. Sie sind im 2. Buch Mose, Kapitel 20, 1-17 genau aufgeführt!

Lesen Sie 1. Mose 1, 5 über Beginn und Ende eines jeden Tages und 1. Mose 2, 1-4!

Die vollkommen zum ewigen Leben geschaffene Schöpfung in sieben Tagen besteht aus

1. Abend und Morgen
2. Himmel
3. Erde, Meer, Pflanzen
4. Licht und Finsternis
5. Tiere des Meeres und Vögel
6. Tiere der Erde und Menschen
7. Sabbat


Fehlte also nur ein kleiner Teil der Schöpfung, so wäre sie unvollkommen. Gottes Schöpfung war aber sehr gut und vollkommen (1. Mose 1, 31).

Die ersten Menschen waren noch keine 24 Stunden geschaffen und feierten gleich ihren ersten Sabbat!

Auch Abraham, der einige Jahrhunderte vor Mose und dem Volk Israel lebte, hielt die Gebote Gottes (1. Mose 26, 4.5). Die 10 Gebote Gottes waren längst bekannt (vgl. 2. Mose 16, 4.23), bevor sie Gott am Sinai auf 2 Steintafeln schrieb (2. Mose 31, 12-18). Sie gelten für alle Menschen: Prediger 12, 13. Wer auch nur ein Gebot übertritt, sündigt gegen das ganze Gesetz (Jakobus 2, 10).

Wer der Welt Freund sein will, der wird Gottes Feind sein (Jak. 4, 4; Röm. 12, 1.2; Eph. 4, 17.22.23; Eph. 5, 10.11.17; 1. Joh. 2, 15-17).

Einfach per Klick Bibelmail sofort kostenlos abonnieren!